Helfer vor Ort
Kreisverband Ammerland
Sie sind hier: SEG Betreuung des DRK erneut im Einsatz

Großbrand und Gefahrgutbekämpfung

EB/

Am Sonntag um 11:34 wurde die SEG Betreuung "klein" des DRK alarmiert. In Aschhauserfeld brannte eine Halle mit landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen auf einem Bauernhof. In der Halle befand sich auch ein defekter Behälter mit Schwefelsäure. Da der Inhalt umgepumpt werden musste, dauerte der Einsatz länger als geplant, sodass sich die Einsatzleitung der Feuerwehr für die Alarmierung der SEG Betreuung entschied. Die Brisanz lag auch in der Sicherung einer Biogasanlage durch die Feuerwehr.
Die Helferinnen und Helfer des DRK versorgten die ca. 70 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr in einer eingerichteten Betreuungsstelle
in den Sozialräumen des Hofes mit Gulaschsuppe, Kaffee, Tee und Kaltgetränken.
Im Einsatz waren vom DRK 21 Helferinnen und Helfer aus den Bereitschaften Bad Zwischenahn, Rastede und Westerstede
Bereits um 11:30 erfolgte die Alarmierung des RTW des DRK Bad Zwischenahn zur Absicherung des Feuerwehreinsatzes an der Einsatzstelle.

Der Einsatz war um17:30 beendet.

einsatz_sonntag_26_02.jpg