Helfer vor Ort
Jugendrotkreuz Ammerland
Sie sind hier: Kreiswettbewerb 2014

JRK Kreiswettbewerb 2014 in Rastede

kreiswettbewerb.jpg 

Eifrig und konzentriert waren beim Kreiswettbewerb 70 Kinder bei der Sache. In den Räumen der DRK-Bereitschaft Rastede wurde der Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes Ammerland veranstaltet. Für die Jugendrotkreuzler im Alter von sechs bis 16 Jahren galt es, einen Parcours mit acht verschiedenen Stationen möglichst gut zu bewältigen. Für die Organisation und Betreuung waren mehrere Gruppenleiter im Einsatz. Teilgenommen haben Kinder vom Schulsanitätsdienst Rastede, vom Jugendrotkreuz Apen, Bad Zwischenahn, Rastede und Westerstede.

Alle acht Stationen mussten die Teilnehmer durchlaufen und ihr Können unter den fachmännischen Augen der Schiedsrichter unter Beweis stellen. Beispielsweise wurde die Rotkreuzgeschichte durch einen Fragebogen abgefragt. Bei der Ersten Hilfe wurden ein Unfall simuliert. Bei dem Musisch-kulturellen Teil wurde diesmal ein Theaterstück in 15 min einstudiert und bei der nächsten Station vorgeführt.

Nach Abschluss des Wettbewerbes wurden die Platzierungen bekannt gegeben. In der Stufe 1, Alter sechs bis 11 Jahre belegte die Gruppe aus Apen den ersten Platz mit 459 Punkten. Platz zwei sicherte sich die Mannschaft aus Bad Zwischenahn mit 422 Punkten vor Rastede mit 389 Punkten.

In der Stufe 2, Alter 12 bis 16 Jahre belegte die Gruppe aus Rastede mit 543,5 Punkten den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte der Schulsanitätsdienst mit 496,5 Punkten. Platz 3 sicherte sich die Gruppe aus Westerstede mit 441,5 Punkten vor Apen 432 Punkten.

Im Anschluss an der Siegerehrung wurden die neuen Pullover an die Gruppen verteilt.