Helfer vor Ort
Kreisverband Ammerland
Sie sind hier: Sanitätsausschuss

SAN -Angelegenheiten

drk-logo_alzm.gif
Der Sanitätsausschuss der Bereitschaften im DRK Kreisverband Ammerland

Seit Jahren gibt es den Sanitätsausschuss der Bereitschaften im DRK Kreisverband Ammerland. Die vorrangigen Aufgaben dieses Arbeitskreises sind die Koordination der Sanitätsbetreuungen bei öffentlichen Veranstaltungen, sofern diese Sanitätsbetreuungen beim DRK angefordert werden.
Alle 5 Bereitschaften des DRK-Kreisverband Ammerland stellen einen Vertreter in diesem Sanitätsausschuss, womit gewährleistet werden soll, dass eine Feinabstimmung bei der Sanitätsbetreuung der anfallenden Veranstaltungen erfolgt.
Ein weiterer Schwerpunkt des Arbeitskreises wird die Intensivierung der künftigen Ausbildung unserer Helferinnen und Helfer sein, um eine weitere Verbesserung der Qualität bei den Sanitätseinsätzen zu erreichen.
Hierbei ist es wichtig, dass eine noch stärkere Verzahnung zwischen den Aufgaben des Sanitätsdienstes und des Rettungsdienstes erfolgt. Mittelfristig sind hier einheitliche Arbeitsabläufe geplant. Gemeinsame Fortbildungen sowohl für die ehrenamtlichen Sanitäts- / und Rettungshelfer und ehrenamtlichen oder hauptamtlichen Rettungssanitätern und / oder Rettungsassistenten, bietet der Rettungsdienst Ammerland in Kooperation mit der Ammerlandklinik schon heute zu regelmäßigen Terminen an. Hierdurch soll gewährleistet werden, dass sich ein entsprechender Standard bei den Einsätzen zum Wohle der Bevölkerung manifestiert.

Folgende Fachdienstleiter sind Mitglieder des Arbeitskreises:
DRK Apen
vakant
DRK Bad Zwischenahnvakant
DRK-Nethenvakant
DRK Westerstedevakant
DRK-Rastede
Torsten Bödeker

Nächster Termin:

- ?- 19.00 Uhr Kreisgeschäftsstelle

 

Die erarbeiteten Vorschläge werden dann den Bereitschaftsleitungen vorgestellt.

Regelmäßige Berichte und Informationen folgen.